Aus Centra Vest und Almina Eventhalle wird jetzt Eventzentrum.NRW

Im März diesen Jahres wird an der Gräwenkolkstrasse in Marl eines der größten Event- und Tagungszentren in NRW eröffnen.
Bevor der offizielle Startschuss für dieses ehrgeizige Projekt fällt wurden nun die Weichen neu gestellt.

Neben dem „Centra Vest“ Neubau gehört nun auch die ehemalige „Almina Eventhalle“ zum Gesamtprojekt.
Mit dieser Zusammenlegung verfügt das neue Eventzentrum.NRW nun über 5 Säle, die eine Gesamtkapazität von 3000 Personen beherbergen können.
Ergänzt wird die Hallenfläche durch 10.000 qm Messe- und Veranstaltungsfläche im Außenbereich.

Neuer Betreiber ist die Daily Solutions GmbH aus Bottrop, die in Kürze auch ihren Firmensitz nach Marl verlegen wird.
Die Daily Solutions GmbH und ihre Schwesterfirma Daily Personal beschäftigen aktuell mehr als 250 Mitarbeiter, Tendenz steigend.

Geschäftsführer Hüseyin Yigitoglu bekennt sich mit dieser Entscheidung klar zum Standort Marl: „Wir sind von dem Projekt und von den Möglichkeiten hier überzeugt,“ erklärt er. „Ich bin in der Region geboren und aufgewachsen, ich liebe meine Heimat NRW.“ Seine Heimatliebe geht sogar noch einen Schritt weiter. „Alle Säle des EZ.NRW erhalten Namen mit einem regionalen Bezug. Es gibt einen Vest-Saal, einen Burg-Saal, einen Loe-Saal und einen Haard-Saal. Und aus der Almina Eventhalle wird aus Respekt vor der Leistung der Bergleute in der Region der Glückauf-Saal.“

“Vor der offiziellen Eröffnung wird es noch einen Tag der offenen Tür geben”, erklärt Yigitoglu. „Da möchten wir gerne mit allen Marlern die Fertigstellung feiern.“ Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Raumbuchung

Telefonisch: 02365 / 85 661 75
E-Mail: info@eventzentrum.nrw